Lehrkonzept Master of Science

 

Modulkatalog für den Schwerpunkt "Kognitive Psychologie und kognitive Neurowissenschaften"

 

Modulkatalog für den Schwerpunkt "Psychologie in Arbeit, Bildung und Gesellschaft"

 

Modulkatalog für den Schwerpunkt "Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheit"

 

 

Modul: Integrative Forschung (M-PSY-A103)

Vorlesung: Integrative Forschung

 

Unter integrativer Forschung versteht Arbeiten zur systematischen Zusammenfassung und Synthese von Forschungsbefunden zu einem bestimmten Thema. Hauptsächlich werden solche Forschungsarbeiten im Rahmen der Wirksamkeitsüberprüfung psychologischer Interventionen angewandt (z. B. Meta-Analysen). Das Modul Integrative Forschung befasst sich zum einen mit der Erörterung methodologischer und konzeptioneller Grundlagen und Problemstellungen. Zum anderen werden die Aufgabenstellungen und Vorgehensweisen einer derartigen Analyse an konkreten Fragestellungen praktisch illustriert.

 

Modul: Prävention, Gesundheitspsychologie und Rehabilitation (M-PSY-KP204)

Seminar Einführung in die Gesundheitspsychologie

 

Die Gesundheitspsychologie beschäftigt sich mit psychologischen und sozialen Faktoren, die zur Entstehung, dem Verlauf bzw. Erhalt und den Konsequenzen von Gesundheit und Krankheit beitragen. Inhalte der Veranstaltung betreffen die theoretische Auseinandersetzung mit Modellen von Gesundheit und Krankheit sowie das Kennenlernen verschiedener Anwendungsfelder (z. B. im Bereich Ernährung, Bewegung, Substanzkonsum).

 

Modul: Projektarbeit Prävention, Gesundheitspsychologie und Psychotherapie (M-PSY-KP208)

Seminar Projektseminar

             Forschungskolloquium

 

Im Bereich der Projektarbeit werden Forschungsthemen der Abteilung aus den Bereichen Gesundheitspsychologie und Interventionsforschung (z. B. Evaluationsstudien, Meta-Analysen) angeboten. Dabei werden laufende Forschungsarbeiten der Abteilung begleitet oder kleinere eigene Forschungsprojekte entworfen und durchgeführt. Im begleitenden Forschungskolloquium werden ausgewählte Themen der Abteilung im Rahmen von Vorträgen und Projektberichten vorgestellt und diskutiert.

 

Modul: Projektspezifische Methoden und Diagnostik (M-PSY-KP210)

Seminare Projektspezifische Diagnostik, Projektspezifische Methoden

 

Schwerpunkt ist die Vermittlung von Interventionsmethoden und diagnostischen Instrumenten im Bereich der Präventions- und Interventionsforschung. Dabei werden sowohl Fragebogen- und Testverfahren als auch Methoden der Beratung und Intervention (z.B. Skulpturverfahren) bearbeitet.

 

Modul: Diagnostik, Interventions- und Evaluationsmethoden (M-PSY-MV206)

Seminar  Interventionsentwicklung und –planung

 

Das Modul Diagnostik, Interventions- und Evaluationsmethoden befasst sich neben der psychologischen Diagnostik in Organisationen (z. B. Persönlichkeits- und Fähigkeitsdiagnostik) auch mit Evaluations- und Interventionsmethoden. Die Evaluationsmethodik umfasst dabei die Planung, Durchführung und Bewertung von Evaluationsvorhaben, die Analyse von Treatmenteffekten sowie die Entwicklung und Planung psychologischer Interventionen. Letzteres stellt den Schwerpunkt der Abteilung dar. In praxisorientierten Veranstaltungen werden Kompetenzen zur Gestaltung, Durchführung und Evaluation von Interventionen nach wissenschaftlichen Kriterien vermittelt.

 

Modul: Masterarbeit (M-PSY-400)

 

Die Masterarbeit umfasst die Bearbeitung einer psychologischen Fragestellung. Dies kann sowohl eine eigene Fragestellung sein als auch vorgegebene Fragestellungen der Abteilung. Dabei soll gezeigt werden, dass eine Fragestellung selbständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden kann. In der Regel umfasst dies neben der Literaturarbeit auch eine empirische Umsetzung.

 

 

 

 

 

Textfeld: Lehre
Textfeld: Personen
Textfeld: Forschung
Textfeld: Projekte und Programme
Textfeld: Startseite
Textfeld: Über die Abteilung

Abteilung für Forschungssynthese,

Intervention und Evaluation

Textfeld: >>Friedrich-Schiller-Universität Jena
Textfeld: >>Institut für Psychologie 
Textfeld: Kongresse

Kontakt

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Institut für Psychologie

Abteilung Forschungssynthese, Intervention und Evaluation

Humboldtstraße 26

07743 Jena

 

Tel.: 03641-9 45900

 

E-Mail:Sek.Beelmann[at]uni-jena.de